Print this page

Verhaltenstherapie / Privatstunden / Inhouse-Training

In der Verhaltenstherapie geht es nicht um Problemhunde sondern um Problemverhalten.
Wir reden von "echten" Verhaltensauffälligkeiten, aber auch von "unerwünschtem Verhalten". Beides ist oftmals schwer voneinander zu trennen und geht ineinander über.

In einem Erstgespräch am "Ort des Problems"  - ob auf dem Spaziergang oder bei Ihnen zu Hause - wird die Anamnese erstellen sowie ein individuell zugeschnitter Therapieplan festgelegt. In den folgenden Privatstunden wird der Halter Schritt für Schritt angeleitet, um mit seinem Hund ein freudiges, und sorgenfreies Miteinander zu erzielen.

In allen Stunden arbeitet der Halter selbst mit seinem Hund, denn er ist derjenige, der Alltagssituationen bewältigen muss.
Sofern notwendig, werden entsprechende Situationen zu Trainingszwecken gestellt und / oder Figuranten und Helfer eingesetzt.

Leistungsprofil und AGB