Print this page

Verhaltenstherapie / Inhousetraining Katze

In der Verhaltenstherapie geht es nicht um Problemkatzen sondern um Problemverhalten.
Wir reden von "echten" Verhaltensauffälligkeiten, aber auch von"unerwünschtem Verhalten". Beides ist oftmals schwer voneinander zu trennen und geht ineinander über.

In einem Erstgespräch am "Ort des Problems" wird die Anamnese erstellen sowie ein individuell zugeschnitter Therapieplan festgelegt und oftmals werden die Haltungsbedingungen und Umgebungsstrukturen angepasst.

Die weiteren Besprechungen erfolgen bei Bedarf zumeist telefonisch. 

Da das meist verbreiteste Problem bei Katzen die Unsauberkeit / Urinmarkieren darstellt, arbeiten wir mit dem behandelnden Tierarzt eng zusammen und halten mit ihm entsprechende Rücksprachen über die Therapie-Schritte.
Unser Ziel ist ein glückliches Katze-Mensch-Team.

 

Leistungsprofil und AGB